Staatlich genehmigtes Kaufmännisches Berufskolleg.

Kaufmännisches Berufskolleg BK I und BK II

Das Kaufmännische Berufskolleg vertieft die Allgemeinbildung und vermittelt in einem Jahr fachtheoretische und fachpraktische Kenntnisse für Tätigkeiten in Wirtschaft und Verwaltung.

Das Schuljahr für das Kaufmännische Berufskolleg (BK I und BK II) beginnt an der Wirtschaftsakademie Freiburg e. V. nach den Sommerferien des Landes Baden-Württemberg. 

Keine Anmeldefristen, keine Wartezeiten!
Anmeldung jederzeit bis kurz vor Beginn möglich! 

Voraussetzung:

  • Voraussetzung für die Aufnahme zum Kaufmännischen Berufskolleg I (BK I) ist die Mittlere Reife (Realschulabschluß, Fachschulreife, dem Realschulabschluß gleichwertigen Bildungsgang) oder die Versetzung in die Klasse 11 (9-jähriger Bildungsgang) oder in die Klasse 10 (8-jähriger Bildungsgang) eines Gymnasiums.
  • Voraussetzung für die Aufnahme zum Kaufmännischen Berufskolleg II (BK II) ist ein Abschluss des Berufskollegs I mit einem Durchschnitt von mindestens 3,4 in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik und Betriebswirtschaft.

» Zulassungsvoraussetzungen, Aufbau, Unterricht und Ablauf der staatlich genehmigten Kaufmännischen Berufskollegs an der Wirtschaftsakademie Freiburg e. V. richten sich nach den betreffenden jeweils gültigen Bestimmungen des Landes Baden-Württemberg für diese Lehrgänge.

Detaillierte Informationen: Kaufmännisches Berufskolleg 1 (BK I) 

Detaillierte Informationen: Kaufmännisches Berufskolleg I1 (BK II)