International Management Assistant

Fachrichtung Touristik.

Die Touristik-Branche bietet Ihnen vielfältige Tätigkeitsfelder mit äußerst guten beruflichen Perspektiven. Touristik Management und Event Management sind heutzutage sehr eng miteinander verbunden.

Touristische Attraktionen sind erlebnisorientiert und basieren zumeist auf den gleichen oder ähnlichen Angeboten eines "Events".

Die touristischen Spezialfächer der Ausbildung an der Wirtschaftsakademie Freiburg e. V. ermöglichen Ihnen den Einstieg in viele touristische Bereiche.

In Ihrer späteren Tätigkeit, als International Management Assistant mit der Fachrichtung Touristik, besitzen Sie Einfühlungsvermögen und Kontaktfreudigkeit im Umgang mit Ihren Kunden.

In diesem Unternehmenszweig, kommt es bei Ihnen darauf an, organisatorisches Geschick, Teamgeist und Flexibilität zu zeigen.

Kompetente Beratung, um zum Beispiel bei einem Reiseveranstalter eigene Reise- und Routenvorschläge zu erarbeiten, erfordert nicht nur Kenntnisse in Marktpsychologie, sondern auch im organisatorisch-rechtlichen und im kulturellen Bereich.

Der Umgang mit gängigen Computerreservierungssystemen wird Ihnen ebenfalls vermittelt, was Ihnen speziell bei einer Tätigkeit für eine Fluggesellschaft zugute kommt.

In sämtlichen Einsatzgebieten wird verhandlungssicheres Englisch vorausgesetzt - ob im Messe- und Eventbereich, bei internationalen Hotelketten und Ferienclubs oder im Kur- und Fremdenverkehrswesen.

Deshalb erhalten Sie an der Wirtschaftsakademie Freiburg e. V. im Rahmen der Kernfächer sehr intensiven Englischunterricht.

Der Englischunterricht setzt auf fortgeschrittenem Niveau ein und umfasst vor allem Business English (Wirtschaftsenglisch) - für Ihre spätere Tätigkeit in der Touristikbranche unerlässlich!

Neben Englisch wird während der gesamten Ausbildungszeit Spanisch unterrichtet. Dadurch steht Ihnen als Touristikexperte/in nahezu der gesamte südamerikanische Raum und natürlich Spanien mit den Kanarischen Inseln und den Balearen offen.

Erfahrungsgemäß bringen der/die Studienbewerber/innen in Spanisch sehr unterschiedliche Kenntnisse mit und werden daher bei Beginn der Ausbildung in die passende Gruppe eingestuft. Falls Sie in das höchste Spanischniveau eingestuft werden, können Sie Spanisch schon nach dem ersten Ausbidlungsjahr abschließen.

Der Ausbildungsbeginn ist jedoch auch mit geringen oder gar keinen Kenntnissen in Spanisch möglich. In diesem Fall haben Sie über 4 Semester den Sprachunterricht in Spanisch.

Der Aufbau der Ausbildung - intensiv, praxisnah und ergebnisorientiert.

Während Ihrer Ausbildung erhalten Sie Intensivunterricht in Englisch. Der Unterricht setzt auf fortgeschrittenem Niveau ein und umfasst neben allgemeinem Sprachunterricht vor allem Business English (Wirtschaftsenglisch).

Da der Sprachunterricht äußerst intensiv ist, wird schon frühzeitig zu wirtschaftlich-kaufmännisch orientiertem Sprachunterricht übergegangen!

Zur Unterrichtsmethode gehören Gruppenunterricht, Projektarbeit und Teamarbeit sowie ein Praktikum. Der Sprachunterricht wird vorzugsweise von muttersprachlichen Lehrkräften erteilt.

Die Ausbildung.

Ihre staatlich anerkannte Ausbildung zum International Management Assistant mit Fachrichtung Touristik ist in folgende Bereiche gegliedert:

  • den sprachlichen Bereich (mit Englisch und Spanisch)
  • den fachkundlichen Bereich (z. B. Büromanagement, BWL, Textverarbeitung und EDV)
  • den schreibtechnischen Bereich (z. B. Briefgestaltung und Powerpoint Präsentationen)
  • den Spezialbereich (Lerninhalte speziell für die Fachrichtung Touristik)

Arbeitgeber von heute setzen den souveränen Umgang mit gängiger Bürosoftware voraus. Sie werden intensiv geschult, so dass Sie bei Abschluss Ihrer Ausbildung in diesen Programmen topfit sind.

Übrigens: Hier setzen wir keine Vorkenntnisse voraus!

In Ihrer Ausbildung ist ein vierwöchiges Praktikum vorgesehen. Hier sammeln Sie bereits erste wertvolle Erfahrungen, um sich optimal auf das bevorstehende Berufsleben vorzubereiten.

Sie haben die Aufgabe, Ihren Praktikumsplatz selbst zu finden. Im "Persönlichkeitscoaching & Bewerbertraining" lernen Sie, wie Sie sich bei Ihrer Bewerbung optimal präsentieren.

Das Praktikum können Sie in "Etappen" und bei unterschiedlichen Firmen und zu verschiedenen Zeiten (vorzugsweise in den Schulferien) absolvieren - ein Auslandspraktikum ist ebenfalls möglich, z. B. im Rahmen einer Studienfahrt nach Zypern, welche direkt von der Wirtschaftsakademie Freiburg e. V. organisiert wird. 

Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen: 

BAföG und/oder staatlicher Bildungskredit möglich.