Der Sprachunterricht während Ihrer Ausbildung - intensiv, praxisnah und ergebnisorientiert.

Während der gesamten Ausbildung erhalten Sie Englischunterricht in verschiedenen Teilbereichen.

Der Unterricht setzt auf fortgeschrittenem Niveau ein und umfasst neben allgemeinem Sprachunterricht vor allem Business English (Wirtschaftsenglisch) - für Ihre spätere Tätigkeit unerlässlich!

Erfahrungsgemäß bringen die Studienbewerber in Französisch und Spanisch sehr unterschiedliche Kenntnisse mit und werden daher bei Beginn der Ausbildung in die passende Lerngruppe eingestuft.

Falls Sie in das höchste Französisch- oder Spanischniveau eingestuft werden, können Sie Französisch und/oder Spanisch schon nach dem ersten Ausbildungsjahr abschließen.

Der Ausbildungsbeginn ist jedoch auch mit geringen oder gar keinen Kenntnissen in Französisch und/oder Spanisch möglich.

In diesem Fall setzen Sie den Sprachunterricht einfach bis zur Erreichung des Ausbildungsziels fort.

Für Kursteilnehmer, die Französisch und/oder Spanisch bereits nach dem ersten Jahr abschließen, hat die Wirtschaftsakademie Freiburg einen zusätzlichen Konversationskurs eingerichtet, den die Kursteilnehmer gegen einen geringen Aufpreis zusätzlich belegen können, um in Übung zu bleiben.

Da der Sprachunterricht äußerst intensiv ist, wird auch in den Anfängerklassen schon frühzeitig zu wirtschaftlich-kaufmännisch orientiertem Unterricht übergegangen, wenn auch zunächst auf sehr einfachem Niveau.

Sie werden überrascht sein, wie gut Sie am Ende Ihrer Ausbildung Französisch und Spansich sprechen.

Der Sprachunterricht wird vorzugsweise von muttersprachlichen Lehrkräften erteilt. Dadurch erlernen Sie die Sprache am schnellsten und erzielen die besten Unterrrichtsergebnisse.

Alle unsere Dozenten sind hervorragend pädagogisch und wissenschaftlich ausgebildet.